Wasserstoffkarte

Projekte ()

WASSERSTOFF IN NIEDERSACHSEN

Die UVN bieten einen Überblick über die aktuelle niedersächsische Wasserstofflandschaft. Wir helfen bei der Vernetzung der einzelnen Akteure, um die Verwendung und Produktion von Wasserstoff zu fördern. Hiermit leisten die UVN einen wichtigen Beitrag, um Niedersachsen zu einer Modellregion der nationalen Wasserstoffwirtschaft zu entwickeln.

Gemeinsamer Appell an die Bundesregierung für Wasserstoffwirtschaft

 

Ansprechpartner

Benedikt Hüppe
Energie- und Klimapolitik
T: +49 511 8505-242
M: bh@uvn.digital

Ansprechpartner

Larissa Weiß
Projektmitarbeiterin Nds. Wasserstoff-Netzwerk
T: +49 151 74234048
M: lw@uvn.digital

Ansprechpartner

News

Sachverständigenrat für Umweltfragen zum Wasserstoff im Klimaschutz

Wasserstoff kann eine wichtige Rolle für den Klimaschutz spielen, wird aber ein knapper und kostbarer Energieträger bleiben. Der Umweltrat empfiehlt in seiner Stellungnahme "Wasserstoff im Klimaschutz: Klasse statt Masse", alle Anstrengungen auf den Markthochlauf von grünem Wasserstoff aus Wind und Sonne zu konzentrieren. Auch übergangsweise sollte die Politik nicht auf fossil erzeugten Wasserstoff setzen.
Nach Auffassung des Sachverständigenrates für Umweltfragen (SRU) drohen falsche Weichenstellungen.

6. Marktplatz Zulieferer Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie am 17. August 2021

Der 6. Marktplatz Zulieferer Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie mit dem Titel „Wertschöpfungskette Brennstoffzelle – Wie gelingt die Hochskalierung der Produktion?“findet am 17. August 2021 statt. In Berlin treffen sich an diesem Tag Akteure aus der Zuliefererbranche der Wasserstoff- Brennstoffzellentechnologie: zur Anmeldung.

NWR positioniert sich zur Frage von Transportoptionen und -bedingungen von Wasserstoff

Bei der zeitnahen Entwicklung einer marktwirtschaftlich organisierten Wasserstoffwirtschaft in Deutschland kommt dem Wasserstofftransport eine zentrale Rolle zu. Überregionale Wasserstofftransporte verbinden Produzenten und Konsumenten und binden den deutschen Wasserstoffmarkt in ein europäisches Wasserstoffnetz ein. Der NWR hat in der Sitzung am 2. Juli 2021 ein Papier zu den Transportoptionen und -bedingungen von Wasserstoff beschlossen.
mehr >