Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht

Arbeitsmarkt und Beschäftigung

Bildung, Integration und Gesellschaftspolitik

Steuern und Finanzpolitik

Wirtschafts- und Industriepolitik

Digitalisierung

Energie- und Klimapolitik

Umweltpolitik

Nachhaltigkeit und Gesundheitspolitik

Im DOWNLOAD (linker Textrand) finden Sie die offizielle Vorlage des Landes Niedersachsen für Arbeitgeber zur Bescheinigung über das Ergebnis eines Antigentests zum Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2. Die Unternehmerverbände Niedersachsen, die IHK Niedersachsen, die Landesvertretung der Handwerkskammern, der DGB-Bezirk Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt und die Landesregierung richten einen gemeinsamen Appell an Unternehmerinnen und Unternehmer, in ihren Betrieben aktiv für Corona-Testungen zu werben. Mit dem Impfen und Testen stehen zwei entscheidende Mittel zur Verfügung, um das Corona-Virus immer stärker in den
Das „Bündnis Duale Berufsausbildung“ (BDB) wirbt intensiv für die Aufnahme einer Berufsausbildung zum Start des neuen Ausbildungsjahres 2021 am 1. August. „Zögern Sie nicht, fangen Sie eine Ausbildung an! Auch jetzt noch gibt es freie Stellen und attraktive Betriebe. Die Corona-Lage darf nicht dazu führen, dass die Ausbildung aufgeschoben wird! Und an die Betriebe gerichtet: Bilden Sie aus, sprechen Sie bitte die jungen Leute an. Ausbildung gibt Zukunft!“, erklärte Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne am (heutigen) Freitag in Hannover. Der für die
Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgerinnen und Preisträgern! Der Niedersächsische Sozialpreis ist eine gemeinsame Ausschreibung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen (LAG FW) und der UVN. Unternehmerinnen und Unternehmer in Niedersachsen zeigen, was für eine hohe soziale Verantwortung sie übernehmen – für ihre Beschäftigten und für die Region, in der sie tätig sind. 54 Unternehmen der Privat- und Sozialwirtschaft hatten sich 2021 um die Auszeichnung beworben. Sieger der Kategorie „Sozial am Arbeitsplatz“, in der die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Integration
Niedersachsen legt zweiten Nachtragshaushalt mit weiteren 8,4 Milliarden Euro auf. Wirtschaft muss zum Laufen gebracht werden. „Wir müssen uns am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen.“ Brauchen die richtigen Rahmenbedingungen für die Wettbewerbsfähigkeit Zum zweiten Nachtragshaushalt sagt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN): „Bei den Summen kann einem schwindlig werden. Das A & O wird es sein, die Wirtschaft zum Laufen und zum Wachsen zu bringen. Nur dann machen Unternehmen Gewinne und zahlen Steuern. Nur dann steigen
UVN und VLWN schlagen Alarm und sehen berufliche Bildung in Gefahr Datenschutz ist elementar wichtig und ein hohes Gut. Niemand möchte, dass personenbezogene Daten unkontrolliert ausgelesen und missbraucht werden. Allerdings ist notwendiger Pragmatismus gefragt, wenn es darum geht, etablierte Software-Lösungen wie Microsoft 365 aus den Schulen zu verbannen und Unternehmen bei Nutzung der Software künftig abmahnen zu wollen. Genau das droht, weil die gängige Bürosoftware cloudbasiert arbeitet und in einigen Fällen nicht auszuschließen ist, dass personenbezogene Daten auf Servern außerhalb
Offener Brief an die Bundesregierung, die wenige Monate vor der Bundestagswahl die Verabschiedung der „Cybersicherheitsstrategie für Deutschland 2021“ plant. UVN und Niedersachsen.digital sind Mitunterzeichner eines offenen Briefes an die Bundesregierung Weichenstellung enormer Tragweite mit vielen Verpflichtungen für Unternehmen Verabschiedung erst nach der Wahl und Streichen der Befugnisse für Sicherheitsbehörden Die Bundesregierung plant wenige Monate vor der Bundestagswahl die Verabschiedung der „Cybersicherheitsstrategie für Deutschland 2021“. Die UVN und Niedersachsen.digital gehören zu den Unterzeichnern eines offenen Briefes an die Bundesregierung. Dazu sagt
10.000 Euro Preisgeld für „Fahrzeugumrüstungen auf klimafreundliche Antriebe“ 27.09.2021, Hannover/Göttingen. Das Gewinner-Unternehmen des Klima-Innovationspreis Niedersachsen 2021 steht fest: Die E-Cap Mobility GmbH aus Winsen/Luhe hat sich gegen 42 Mitbewerberinnen und Mitbewerber durchgesetzt und erhält 10.000 Euro Preisgeld für ihre Klima-Innovation „Fahrzeugumrüstungen auf klimafreundliche Antriebe“. Die Preisverleihung hat am 27. September 2021  im Deutschen Theater in Göttingen stattgefunden, zusammen mit der Verleihung des Innovationspreises des Landkreises Göttingen. Zum zweiten Mal verleiht das Niedersächsische Umweltministerium den „Klima-Innovationspreis Niedersachsen“. Erfreulich ist auch in
Mit einem CO2-Deckel könnte die Menge an CO2, die maximal ausgestoßen wird, von der Politik festgelegt und kontinuierlich absenkt werden, technologieoffen in allen Sektoren. CO2-Mengenreduktion bringt mehr fürs Klima als Verteuerung. CO2-Zertifikate für Benzin, Diesel, Heizöl und Erdgas jetzt und nicht erst 2026 deckeln Wenn die Menge der Emissionen gleichbleibt, gibt es keinen Nutzen für das Klima. Zur Ankündigung der Bundesregierung, die nationalen Klimaziele zu verschärfen, sagt Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN): „Für den Klimaschutz muss
10.000 Euro Preisgeld für „Fahrzeugumrüstungen auf klimafreundliche Antriebe“ 27.09.2021, Hannover/Göttingen. Das Gewinner-Unternehmen des Klima-Innovationspreis Niedersachsen 2021 steht fest: Die E-Cap Mobility GmbH aus Winsen/Luhe hat sich gegen 42 Mitbewerberinnen und Mitbewerber durchgesetzt und erhält 10.000 Euro Preisgeld für ihre Klima-Innovation „Fahrzeugumrüstungen auf klimafreundliche Antriebe“. Die Preisverleihung hat am 27. September 2021  im Deutschen Theater in Göttingen stattgefunden, zusammen mit der Verleihung des Innovationspreises des Landkreises Göttingen. Zum zweiten Mal verleiht das Niedersächsische Umweltministerium den „Klima-Innovationspreis Niedersachsen“. Erfreulich ist auch in

Unsere Mitglieder

NameKursin %
DAX15.506,50-0,06
Dow Jones35.613,17+0,46
US Tech 10015.394,10-0,01
E-Stoxx 504.170,47+0,20
Öl (Brent)85,83+0,83
Gold1.782,22+0,74
powered by

Aktuelle Kursdaten

Sozialpartner mit Qualifizierungsoffensive

 

In einem deutschlandweit einzigartigen Projekt begleitet eine Sozialpartnerschaft aus Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften Unternehmen mit praxisbezogenen Transformationsmaßnahmen. Im Projekt Transformationslotsen sollen die Kompetenzen der Beschäftigten erweitert werden.

Dahinter stehen die Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN), der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und ihre jeweiligen Partner für Qualifizierung: Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) und Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen (AuL).

UVN [u: fau n], Abkürzung von:
Unternehmerverbände Niedersachsen e.V.;

Spitzenverband der niedersächsischen Wirtschaft;
Mitglieder: 96 Arbeitgeber-/ Wirtschaftsverbände
(ca. 150.000 Unternehmen mit 3 Mio. Beschäftigten); Vertretung gegenüber Politik, Gewerkschaften und weiteren gesellschaftlichen Akteuren; Sozialpartner.

Wasserstoff in Niedersachsen

Die UVN bieten einen Überblick über die aktuelle niedersächsische Wasserstofflandschaft. Wir helfen bei der Vernetzung der einzelnen Akteure, um die Verwendung und Produktion von Wasserstoff zu fördern. Hiermit leisten die UVN einen wichtigen Beitrag, um Niedersachsen zu einer Modellregion der nationalen Wasserstoffwirtschaft zu entwickeln.