07. September 2022

Prä­sen­ta­ti­on der NAN-Trans­for­ma­ti­ons­stu­die zur Dekar­bo­ni­sie­rung der nie­der­säch­si­schen Wirtschaft

Prä­sen­ta­ti­on der NAN-Trans­for­ma­ti­ons­stu­die zur Dekar­bo­ni­sie­rung der nie­der­säch­si­schen Wirtschaft

07. September 2022

Die Begren­zung des fort­schrei­ten­den Kli­ma­wan­dels ist die her­aus­ra­gen­de Auf­ga­be der Gegen­wart. Um das 1,5°C-Ziel des Pari­ser Abkom­mens ein­zu­hal­ten und die Aus­wir­kun­gen des Kli­ma­wan­dels in beherrsch­ba­ren Gren­zen zu hal­ten, muss auch Nie­der­sach­sen sei­ne Emis­sio­nen dras­tisch redu­zie­ren. Bis 2045 soll das Land treib­haus­gas­neu­tral sein, das gibt die kürz­lich ver­ab­schie­de­te Novel­le des Nie­der­säch­si­schen Kli­ma­ge­set­zes ver­bind­lich vor.

Die nie­der­säch­si­sche Wirt­schaft befin­det sich dabei längst mit­ten in einem umfas­sen­den Trans­for­ma­ti­ons­pro­zess. Die Betrie­be und der gesam­te Wirt­schafts­stand­ort müs­sen sich glei­cher­ma­ßen öko­lo­gisch, öko­no­misch und sozi­al wei­ter­ent­wi­ckeln, um den Her­aus­for­de­run­gen des Kli­ma­wan­dels gewach­sen zu sein – und zugleich Wert­schöp­fung und Arbeits­plät­ze dau­er­haft zu sichern.

Die Nie­der­sach­sen Alli­anz für Nach­hal­tig­keit (NAN) hat vor die­sem Hin­ter­grund eine Trans­for­ma­ti­ons­stu­die zur Dekar­bo­ni­sie­rung der nie­der­säch­si­schen Wirt­schaft in Auf­trag gege­ben. Die Ergeb­nis­se die­ser Unter­su­chung zu Wis­sens­stand und Hand­lungs­mög­lich­kei­ten der Trans­for­ma­ti­on in Nie­der­sach­sen prä­sen­tie­ren wir Ihnen im Live-Stream am 07. Sep­tem­ber 2022.

Der Nie­der­säch­si­sche Umwelt- und Ener­gie­mi­nis­ter, Olaf Lies, wird bei der Prä­sen­ta­ti­on der Stu­die anwe­send sein und hebt ihre Bedeu­tung her­vor: „Mit der Stu­die schaf­fen wir die Grund­la­gen für eine ziel­ge­rich­te­te Trans­for­ma­ti­on unse­rer Wirt­schaft in Rich­tung Treib­haus­gas­neu­tra­li­tät. Auf die­ser Basis kön­nen wir Ent­schei­dun­gen bes­ser und schnel­ler tref­fen und den Umbau der hei­mi­schen Wirt­schaft beschleu­ni­gen. Das gibt den Unter­neh­men Pla­nungs­si­cher­heit und trägt zum Erhalt der Arbeits­plät­ze bei. Damit bau­en wir auf die ambi­tio­nier­te Novel­le des Nie­der­säch­si­schen Kli­ma­ge­set­zes auf, mit der wir den ein­ge­schla­ge­nen Pfad für ein kli­ma­neu­tra­les und lebens­wer­tes Nie­der­sach­sen jetzt noch ein­mal bekräf­tigt haben.“

PROGRAMM

9.00 Uhr – Begrü­ßung Umwelt­mi­nis­ter Olaf Lies

9.10 Uhr – Prä­sen­ta­ti­on der NAN Trans­for­ma­ti­ons­stu­die adel­phi con­sult GmbH, Nie­der­sach­sen Alli­anz für Nachhaltigkeit

11.15 Uhr – Pres­se­kon­fe­renz mit Umwelt­mi­nis­ter Olaf Lies

Details zum Pro­gramm ver­öf­fent­li­chen wir in Kür­ze an die­ser Stelle.

ANMELDUNG

https://www.klimaschutz-niedersachsen.de/veranstaltungen/Praesentation-der-NAN-Transformationsstudie-zur-Dekarbonisierung-2461

Die Teil­nah­me ist kostenfrei.

< Zurück zur Übersicht